ZAZY

ZAZY

PR PROJECT

Kinostart: 30. März 2017

Ein Film von M.X.Oberg mit Ruby O. Fee u.a.

Zazy (18), die aus einfachen Verhältnissen stammt, macht in einem Städtchen im Trentino eine Schneiderlehre. Als sie dort die elegante und recht wohlhabende Marianna (39) kennenlernt, wittert sie die Chance, in der Gesellschaft aufzusteigen. Gemeinsam mit ihrem Freund Tomek (21) findet Zazy einen Weg, sich Zugang in Mariannas Leben zu erschleichen. Bald schon hat das junge Pärchen Marianna in der Hand – ein sadistisches Machtspiel beginnt.

Der Regisseur M.X.Oberg wuchs in Hamburg und im Ruhrgebiet auf. Sein erster Spielfilm Unter der Milchstraße (1995) gewann mehrere Preise und lief auf internationalen Festivals, z.B. Toronto. Sein zweiter Kinofilm Ein todsicheres Geschäft (2000) feierte Premiere in San Sebastián. Anschließend drehte er den Thriller Stratosphere Girl (2004), der u.a. im Panorama der Berlinale lief. M.X.Obergs erster Dokumentarfilm Ein Ton Blau (2012) setzt sich mit der Entstehung, Wahrnehmung und Auswertung von Kunst auseinander. ZAZY lief auf dem Filmfest Hamburg 2016 und wurde für den Art Cinema Award nominiert.

U.a. mit Ruby O. Fee (Tatort, Als wir träumten), Paul Boche (Fucking Berlin), Petra van de Voort (Der Kommissar und das Meer, Neben der Spur), Philippe Brenninkmeyer (Reasonable Doubt, girl friends).

©/CREDITS:

Szenenbilder: gilles·mann filmproduktion, Ralf M. Mendle

SHARE: